05.02.2019

AssCompact: „Das ist kein Aktionsplan, sondern allenfalls ein Reaktionsplan.“

Interview mit Alexander Mozer, Leiter des Portfoliomanagements von ÖKOWORLD

Die Europäische Union will nachhaltige Kapitalanlagen mit einem Aktionsplan fördern. Das Vorhaben stößt bei vielen Fondsgesellschaften auf heftige Kritik. Auch Deutschlands Vorreiter der ethisch-ökologischen Kapitalanlage ist wenig überzeugt – obwohl speziell die geplanten Beratungspflichten ÖKOWORLD helfen sollten.

Bitte lesen Sie das spannende Interview, das Redakteur Michael Herrmann mit Alexander Mozer geführt hat.